Gemeindestruktur

Strukturell gestaltet sich unser Gemeindelegen auf drei Ebenen:

1. Mitgliederversammlung 

Die Mitgliederversammlung ist das „Parlament“ unseres Gemeindelebens. Hier werden die grundsätzlichen Linien des Miteinanders bestimmt. Ihr ist die Gemeindeleitung verantwortlich. In der Regel halten wir sie offen für Menschen, die freundschaftlich mit uns verbunden sind. Stimmrecht haben allerdings nur Mitglieder der Stadtmission. Sie findet mindestens jährlich statt.

2. Mitarbeitertreffen

Hier treffen sich alle engagierten Mitarbeiter der Gemeinde. Diese Treffen dienen dem Erfahrungsaustausch und dem Gebet. Praktische Belange des Gemeindelebens können hier eingebracht und besprochen werden.

3. Gemeindeleitung (= Bezirkgsgemeinschaftsrat)

Die Gemeindeleitung ist das für sechs Jahre gewählte Leitungsteam der Gemeinde. In ihm werden die Alltagsbeschlüsse für das Gemeindeleben getroffen. Sie ist verantwortlich für die geistliche und strukturelle Leitung. Zu ihr gehört der hauptamtliche Prediger, während den Vorsitz in jedem Fall ein ehrenamtliches Mitglied inne hat.