Mit guten Gaben krönst du das Jahr,

in deinen Spuren lässt du Überfluss zurück.

                                                                       Psalm 65, 12

 

Liebe Mitglieder und Freunde!

 

 

Können wir das so sagen? Ist das auch unsere Erfahrung?

Etlichen ist sicher nicht zum Danken zumute.  Wir  sehen die Nachrichten und

werden ständig mit bestimmten Begriffen  konfrontiert:

Inflation, Energiekrise,  Insolvenzen,  Spaltung in der Gesellschaft,  Krieg  und

Flucht, Sorgen und Ängste vieler Menschen.

Und nun feiern wir Erntedankfest.  Das ist möglich, wenn wir  den Blick auf 

Gott richten. In unserem Vers aus Psalm 65 steht  zweimal „Du“. 

Das ist das Geheimnis der Dankbarkeit. Wenn wir  Gott anrufen,

wenn wir auf Jesus Christus sehen, dann erkennen wir: 

Gott ist für uns da. ER versorgt uns, Er passt auf uns auf. ER macht uns zu-

frieden — trotz mancher Einschränkungen. 

Ich wünsche uns, dass wir dankbar und  gelassen den Herausforderungen der

nächsten  Wochen begegnen können. Dazu dienen auch unsere  Gottesdienste,

Bibelstunden und Gebetstreffen. Ich freue mich auf mutmachende

Begegnungen und Gespräche in unserer Stadtmission.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr/Euer Ralf Splittgerber